Konfirmationsunterricht - kurz und liebevoll: „Konfi“ genannt

Konfirmation bedeutet: Befestigen und Bestärken.
Auf dem Weg zum Erwachsenwerden befestigen und bejahen Jugendliche unseres Kirchengemeindeverbandes ihren Glauben. Nach rund zwei Jahren Konfi zwischen 7. und 8. Klasse gibt es einen  besonderen Festgottesdienst. Diese Konfirmation ist  meistens zu Pfingsten. Sie bekennen  dort ihren christlichen  Glauben vor der Gemeinde, vor Gott und vor ihren Familien und Pat*innen.

Dazu lernen sie im Konfi die Kirchengemeinde und unsere ganze evangelische Kirche mit ihren unterschiedlichen Bereichen, Mitarbeitenden und Themen besser kennen. Sie bringen ihre eigenen Fragen und Themen ein, beschäftigen sich intensiv mit ihrem christlichen Glauben und dem Anderer und gestalten ganz engagiert das Kirchgemeindeleben mit.
Sie führen Krippen –und Martinsspiele auf, übernehmen in den Gottesdiensten aller Kirchen unseres Kirchgemeindeverbandes Aufgaben und Kirchenputz, verpflichten sich für eine bestimmte Anzahl Gottesdienstbesuche und schreiben Gottesdienstreporte.
Der Konfi ist auch geprägt von den Festen des Kirchenjahres und den Gemeindetraditionen vor Ort.
Die Konfis sollen durch die gemeinsame Zeit mündig und selbstständig in ihrem Glauben werden, erleben Gemeinschaft und Annahme, fahren begeistert zu unterschiedlichen Konfifreizeiten und gestalten selbst Konfigottesdienste, in denen die versammelte Kirchgemeinde sie besser kennenlernt.

Auch ungetaufte Jugendliche können am Konfi teilnehmen. Wer am neuen Konfirmationsjahrgang Interesse hat, meldet sich bitte im Kirchbüro oder bei der Pfarrerin und den Pfarrern.

Bisher trifft sich die 7. bzw. ab August 2018 achte Klasse

dienstags von 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus am Hohen Ufer 8.

Für die Vorkonfis ist ebenfalls eine Gruppe
dienstags von 16:15-17:00 Uhr vorgesehen.

Eine weitere Konfigruppe mit Grabaer und Unterwellenborner Konfis, die bisher Pfarrer Weigel begleitete,
trifft sich donnerstags von 16:00-16:45 Uhr 
im evangelischen Gemeindehaus Unterwellenborn.

Der erste gemeinsame Vorkonfitreff des Kirchgemeindeverbandes im neuen Schuljahr findet
am Dienstag, den 4.September um 16:15 Uhr statt.
Alle interessierten Jugendlichen der 7. Klasse sind dazu herzlich eingeladen! Familien des Kirchgemeindeverbandes mit Jugendlichen, die in die 7.Klasse kommen werden persönlich postalisch dazu eingeladen.

Auftakt für den neuen Konfijahrgang ist
ein Elternabend am Mittwoch, den 15. August um 18:30 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus am Hohen Ufer 8 in Saalfeld.

Dort werden Pfarrerehepaar Weigel und Pfarrer Sparsbrod gemeinsam mit den Eltern das neue Konfijahr planen und gern auch Anregungen aufnehmen und Fragen beantworten.

Alle Eltern sind gebeten, sich diesen Termin vorzumerken und teilzunehmen.

Nähere und aktuelle Infos oder Termine finden sie im Kirchenblättchen.


Ansprechpartner für die Konfis aus Saalfeld, Gorndorf und Graba ist Pfarrerehepaar Weigel.

Ansprechpartner für die Konfis aus Unterwellenborn, Oberwellenborn und Röblitz ist Pfarrer Christian Sparsbord.